Junge sitzt im Wald und meditiert

Stressmanagement für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Entwicklung von Stressbewältigungsstrategien

Dozent:in
Gudrun Flindt
Inhalt

In der pädagogischen Praxis sind wir der verlässliche Ruhepol für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Doch wie wird man dem gerecht, wenn man selbst in Stress und aus der Ruhe gerät?

Ziel des Seminares ist es, die negativen Auswirkungen von Stress auf pädagogische Fachkräfte und die ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen deutlich zu machen und Stressbewältigungsstrategien zu entwickeln.

Dazu werden theoretische Grundlagen rund um das Thema Stress vermittelt:

  • Medizinische Grundlagen (Sympathikus, Parasympathikus und deren physiologische Wirkprinzipien)
  • Eustress vs. Distress
  • Dauerstress und seine Symptomatik (allgemein und in Eigenreflexion), Stressoren kennen und für sich selbst definieren
  • Inneres Team nach Schulz von Thun (welchen Anteil haben die inneren Teammitglieder am Stressgeschehen? Arbeit mit dem inneren Team)
  • Stress speziell bei Kindern und Jugendlichen zu erkennen (abweichende und unspezifische Symptomatik, Stressoren erkennen, Reaktionen wahrnehmen)

Weitere Inhalte sind unter anderem:

  • Umgang mit Stressoren, inneren Prozessen und Symptomen
  • Strategien, die der Vermeidung dienen bzw. ein souveränes Handling mit der jeweiligen Stresssituation ermöglichen
  • Eigene Stressauslöser erkennen und Fähigkeiten erarbeiten sich selber zu regulieren
  • Theoretische Grundlagen zu verschiedenen Entspannungsmethoden
  • Praktische Erarbeitung der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson
  • Ruhewort- und Ankertechniken
  • Durchführung einer PMR-Einheit, um den Teilnehmenden durch praxisbezogene Anleitung eine Umsetzung im Alltag zu erleichtern

Hieran anknüpfend wird vermittelt, wie es gerade in der Tagesbetreuung die Chance gibt, Kindern über Geschichten spielerisch einen Zugang zu Entspannungstechniken, zu erschließen. Dies ermöglicht den Kindern, sich den Auswirkungen von Stress bereits im frühen Alter bewusst zu werden und angepasste Copingstrategien zu entwickeln und zu trainieren. Sowohl das Zusammensein in sozialen Gruppen, als auch der weitere Werdegang der betreuten Kinder kann hierdurch positiv beeinflusst werden.

Theoretische Einordnung:

  • Wie funktioniert PMR für Kinder?
  • Welcher Ansatz ist aus pädagogischer Sicht erfolgversprechend? (Gestraffte Abläufe, Geschichten als Vermittlungsmedium)
  • Ruheworttechnik und Ruhebilder für Kinder (geführte Wanderungen durch das Ruhebild, Abgrenzung zur Fantasie- oder Traumreise) und deren Wirkung

Dazu erarbeiten sich die Teilnehmenden im Anschluss gezielt eigene, kindgemäße Kurzeinheiten und wenden sie im Plenum an. Am Ende des Seminars sollen die Teilnehmenden in die Lage versetzt sein, das Stressgeschehen als solches für sich und ihre Schutzbefohlenen wahrzunehmen, zu hinterfragen und zumindest teilweise bewusst lenken zu können. Ferner soll es ihnen ermöglicht werden, auch die betreuten Kinder in Absprache mit den Eltern aktiv zur Nutzung dieser Stressbewältigungsstrategien anzuleiten. Hierzu dienen die in Theorie und Praxis erarbeiteten Basics zur PMR, die im Sinne einer Copingstrategie gezielt angewendet werden können.

Umfang
8 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten (6 Std.)
Teilnahmenachweis
Teilnahmebescheinigung
Zielgruppe
  • Pädagogische Fachkräfte
  • Dieser Kurs eignet sich zur Fortbildung für Fachkräfte in der Kindertagespflege
Voraussetzungen

Beschäftigung im pädagogischen Bereich

Termine
Datum
Uhrzeit
Ort
Status
Kursnummer
07.09.2024
09:00 - 16:00 Uhr
Adolf-Emmelmann-Straße 8, 30659 Hannover
Verfügbar
SM01-329
Präsenzveranstaltung
Kursnummer: SM01
Voll erstattungsfähig*
96,00 €
Endpreis, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

* Hinweis zur Erstattungsfähigkeit:
Unsere Kurse sind für Fachkräfte in der Kindertagespflege in der Zuständigkeit der Region Hannover voll erstattungsfähig.
Tagespflegepersonen aus anderen eigenständigen Städten und Gemeinden bitten wir, sich bei Ihrer jeweiligen Ansprechperson zu erkundigen.

Inhaltliche Fragen zu diesem Kurs?

Sie interessieren sich für diesen Kurs und haben noch offene Fragen?
Dann schreiben Sie uns gerne. Wir werden uns zeitnah bei Ihnen melden.

Bei organisatorischen Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 7 und 7.
Diese Kurse könnten Sie ebenfalls interessieren